Zu Produktinformationen springen
1 ab 3

Bratapfelgewürz

Bratapfelgewürz

Normaler Preis 2,50 €
Normaler Preis Verkaufspreis 2,50 €
Stückpreis €125,00  pro  kg
Sonderangebot Ausverkauft
inkl. MwSt.
Größe
Verpackung

Der Bratapfel gehört zu einer der beliebtesten Süßspeisen zur Weihnachtszeit und wird meistens warm mit Vanillesauce oder Vanilleeis und verschiedenen anderen typischen Weihnachtszutaten verzehrt.


Eine der besten und vor allem beliebtesten Apfelsorte für den gebratenen Apfel ist zweifelsfrei die Sorte Boskoop. Es können jedoch auch andere Äpfel verwendet werden, infrage kommen:

  • Jonagold
  • Gloster
  • Gravensteiner
  • Cox Orange
  • Berlepsch

Diese Sorten werden beim Braten, im Gegensatz zur beliebten Apfelsorte Pink Lady, zart und weich, ohne jedoch zu zerfallen.


Diese Gewürz ist nicht nur für den typischen Bratapfel geeignet sonder auch verschiedene Süßspeisen die Früchte beinhalten.


Zutaten:

Zucker, Zimt, Tonga Bohne, Muskat,

Kardamom, Nelken


Rezept:


Saftiger Apfelkuchen


125g Margarine oder Butter

125g Zucker

1EL Bratapfel Gewürz

3Eier

½ Pck.Backpulver

250 gMehl

1 ½ kg Äpfel geschält und geschnitten

Fett für die Form

viel Butter zum Bestreichen


Aus der Margarine oder Butter, dem Zucker, den Eiern, dem Backpulver und dem Mehl einen Rührteig herstellen. Die Äpfel in große Stücke schneiden (je nach Größe der Äpfel z. B. Achtelstückchen) mit der Mischung Bestreuien und unter den Teig heben. Das Ganze dann in eine gefettete 26er Springform geben und etwas glätten.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf der unteren Schiene ca. 50 bis 55 Minuten backen. Nach 45 Minuten mit viel Butter bestreichen.

Falls der Kuchen schon früher braun werden sollte, den Kuchen einfach für die restliche Backzeit mit Backpapier abdecken.

Vollständige Details anzeigen